2013 – Neues Jahr, neues Glück!

5. Januar 2013

Nach dem ganzen Feiertagstrubel beginnt nun ein neues Jahr … Wer hätte das gedacht?! Haben wir doch bis zum Ende des Jahres 2012 noch alle geglaubt, die Welt würde untergehen. 😉
Neues privates Glück und jede Menge lukrative, berufliche Optionen begleiten diesen Jahresstart für mich. Die neue Liebe gibt viel Kraft auch beruflich am Ball zu bleiben bzw. ‚weiter‘ durchzustarten. Insbesondere die Zusammenarbeit mit dem alten Bosch-Trainerkollegen, Gerhard Karl, und eine (von mir forcierte) vertiefte Zusammenarbeit mit LMI in Ostsachsen sind an dieser Stelle nennenswerte und aussichtsreiche Projekte. Nicht zu vergessen ist darüber hinaus die basistreue Zusammenarbeit mit der gaetan-data gGmbH im Rahmen der vertieften Berufsorientierung an Berliner Schulen, einem langjährigen, etablierten Partner auf dem Berliner Bildungsmarkt.
Allen weiteren Partnern und Mitstreitern wünsche ich für das kommende Geschäftsjahr maximale Erfolge, viel Kraft und Elan um ihren Zielen etwas näher zu kommen und natürlich auch einen angemessenen Ausgleich (Stichwort: Work-Life-Balance). Gehen wir es an!
Advertisements

Heute erster Todestag der Informations- und Wissensikone Vera F. Birkenbihl

3. Dezember 2012
Nun ist es bereits ein Jahr her, dass Vera F. Birkenbihl den Folgen ihres Krebsleidens erlag. Die gemeinhin als Managementtrainerin und Sachbuchautorin bekannte Psychologin und Journalistin Vera F. Birkenbihl wurde 1946 in München geboren, verbrachte ein Teil ihres Lebens in den USA, wo sie auch studierte und ihre Arbeit als Lern- und Gedächtnistrainerin auf Basis der Erkenntnisse der Hirnforschung begann. Sie etablierte sich nach ihrer Rückkehr nach Europa schnell als ernst zu nehmende Kritikerin üblicher Lern- bzw. Lehrmethoden in diversen Bereichen des ‚Dazulernens‘, weit über den schulischen Fokus hinaus. 
In diversen Sachbüchern legt sie ihre Forschungserkenntnisse nieder, parallel von ihr entwickelte Lern- und Gedächtnismethoden sollen Abhilfe schaffen. Die Titel ihrer Bücher (‚Stroh im Kopf‚, ‚Trotz Schule: Fremdsprachen lernen‚) weisen oft auf ihre ganz eigene Kritik an gesellschaftlichen Um- bzw. Zuständen hin. 
Neben dem ‚Institut für gehirn-gerechtes Arbeiten‘ hinterlässt Vera F. Birkenbihl einen eingeschworenen Kreis an Anhängern, die ihre Arbeit, ihren Tenor und ihr Weltbild weitertragen werden – ich gehöre dazu. Der Blog http://www.hintertreppe.com enthält Informationen über das bei ihr spät diagnostizierte Asperger Syndrom, also die als Autismus bekannte Erkrankung.
Wir – als kleiner Teil des Kreises der VFB-Jünger – danken ihr für die vielen interessanten Anregungen und Denkansätze und sehen es als unsere Aufgabe, mit diesen weiter zu arbeiten und sie weiter zu verfolgen. 
Ruhen Sie in Frieden, liebe Vera F. Birkenbihl.

Auf zu fareo.media !!!

12. Juli 2012
… der Zeitpunkt rückt immer näher! 
fareo.media platziert sich und rückt sich zurecht. Erste Posts und Tweets scheinen durch die Decke des Schweigens. Aufmerksame Verfolger können bereits erste Produkte online finden, wie zum Beispiel das 3D-Panorama-Foto-Projekt
Berlin, zieh‘ dich warm an! Ein freches Team beginnt sich aufzustellen und heckt grenzwertige Ideen, grandiose Gags und jede Menge derber Provokationen aus.

Ich verspreche zuviel? Ich glaube, dort was gaaanz Neues zu haben, was noch bei niemandem da war? NEIN !!! Ich bin dreimal dreister und sage: Ihr hattet diese Optionen alle schon, aber ihr habt nichts daraus gemacht!!! (Messt mich an meinen Worten…)
In diesem Sinne, einen schönen Donnerstag!

Eine kurze Woche jagt die nächste …

30. Mai 2012
… was ist in der Zwischenzeit passiert?! Genau diese Frage stelle ich mir auch. Doch erst einmal ein paar Dankesgrüße.
Erst einmal vielen Dank an das Unternehmen Konstruktive Persönlichkeits- und Methodenkompetenz für das mit der Beauftragung entgegen gebrachte Vertrauen. Auch danken möchte ich der Technischen Hochschule Wildau (FH) für den Lehrauftrag im Telematik-Studiengang. Mit Begeisterung nehme ich auch die Betreuungen der Diplom- und Bachelorarbeiten an der PFH Göttingen an.
Die bereits hier angekündigte Zusammenarbeit mit der CPIX Consulting nimmt nun langsam Form an. In wenigen Tagen wird die Homepage zum Dienstleistungsangebot online gehen bzw. aktiv beworben. Man darf gespannt sein, was die Seite bereithalten wird! Mehr wird vorerst nicht verraten. 
Also: Auch wenn die Mühlen mal etwas langsamer mahlen, es geht vorran! Auf einen auftragsreichen Sommer und häufigere Updates an dieser Stelle!

Frohe Ostern und "Auf in das Geschäftsjahr 2012!"

8. April 2012
Allen Freunden, Fans, Lesern, Partnern und Auftraggebern wünsche ich ein besinnliches Osterfest und einige erholsame Tage. Genießen Sie die Zeit im Kreise Ihrer Familie und atmen Sie nochmal kräftig durch, bevor es nun nach diesem ersten Warmlauf-Quartal in das heiße Jahr 2012 geht. Viele spannende Projekte warten auf ihre Durchführung oder bahnen sich gerade an. 
Ich wünsche allen Partnern und Kontakten viel Glück und Erfolg bei der Umsetzung Ihrer (oder unserer gemeinsamen) Ideen. Dass uns das Glück nicht verlässt, dafür der kleine Freund hier:

Kleiner Glücks-Freund
Also gönnen wir uns diese kurze Verschnaufpause, bevor es tatkräftig weitergeht. Neben dem gemeinsamen Auftakt mit der CPIX in Berlin, steht auch die Zusammenarbeit mit Fuss und Schuh in Bautzen und dem Hotel Esplanade in Bad Saarow in diesem Jahr an. Insgesamt sehr unterschiedliche und spannende Projekte, die mich auf verschiedene Art und Weise fordern. Ich freue mich auf diese und weitere Schulungsprojekte, wie zum Beispiel die Vorbereitung der Fachkräfte im Vertrieb im Auftrag der KPuM in Berlin. Beständige Partner im Hochschulbereich bleiben nach wie vor die Hochschule Fresenius in Idstein (Taunus), die Private Fachhochschule Göttingen sowie die Berliner Hochschule für Wirtschaft und Recht. Ebenfalls unberührt von allen neuen Entwicklungen bleiben die Tätigkeiten für das Berufsförderungswerk Berlin-Brandenburg und die vorbereitende Berufsorientierung an Berliner Gymnasien für Gaetan-Data.

Was sagt man den frostigsten Wintern nach … ?!?

8. Februar 2012

… Genau, in denen entstehen doch wohl Situationen, die neues Leben begünstigen … ! 

Wunderbar, dies scheint auch hier mal wieder passiert zu sein. 
Bevor aber hier diese Lauwarme-Plürre-Nummer aufgefahren wird, die so in etwa den Tenor hat ‚Wir-haben-eine-neue-Idee-weil-ja-ein-neues-Jahr-beginnt-und-unsere-Familie-und-unser-Umfeld-von-uns-erwartet-dass-wir-eine-von-vielen-diffusen-Ideen-heraus-greifen-und-von-ihr-behaupten-sie-sei-DER-EINZIGE-TAUGLICHE-Verkaufsschlager‘, finde ich hier sollte mal abgerechnet werden!
So ein Blödsinn, diese eine Idee und nur die … ! Woher kommt das? Genau, aus der Führung von Marken (bspw. Dachmarken) mit vielen Produktlinien, die nicht alle gleichzeitig mit angeblich gleicher Aufmerksamkeit entwickelt werden können, weil das – VERDAMMT NOCHMAL – gnadenlose Selbstüberschätzung vieler Handel- und Werbetreibender ist! Aber geht es hier um große Markenkonstruktionen?!? Nein! Dies ist schließlich der Blog eines Freiberuflers mit psychologischem Hintergrund und einem Wahnsinns-Expressionsbedürfnis. Was kann also mit obigem Wortschwall ’neues Leben‘ maximal gemeint sein?! Genau, ‚just another way or idea of collaboration‘ … ! 
Training, Coaching & Beratung – Norman Kaulfuß und CPIX Consulting & Design – Roman Kähl saßen am 16. Januar 2012 an folgendem Locus delicti zusammen:

Ansicht

Draufsicht

Ja und? Was soll da schon gewesen sein? Trafen sich Trainer und Programmierer … letzterer baut ersterem vielleicht ’ne schicke Webseite, auf die dieser bisher noch immer verzichtete! Ein solches Unterfangen wird hier sicher nicht durch einen Blogbeitrag begleitet, oder?!?
Kurz und knapp: Kähl war vorbereitet, Kaulfuß nicht. Während letzterer seine Hauptaufgabe in der Parkplatzsuche kurz vor knapp sah und bei dieser Aufgabe auch voll aufging, verabschiedete ersterer einen von vielen gewonnenen Netzwerkpartnern am Telefon.

Ende vom Lied: Die Zeilen werden gerade geschrieben, soll heißen: IN PROGRESS!!! Eine Anspielung auf den Wirkungskreis lässt sich bereits in diesem Artikel finden. Spielfeld: Consulting-Bereich! Zielgruppe: Ihr! Verkaufsstrategie: Ist so gerissen, dass wir einen Schreck vor uns selbst bekamen! Seid aufmerksam und verfolgt News und Updates in Blogs und Profilen, es lohnt sich!


ALUMNI-Tag bei den Kommunikationspsychologen

11. November 2011
Die Ankündigung von Veranstaltungen hat immer etwas Offizielles, etwa so presse-like wie ich nun mal nicht bin! Daher nur in aller Kürze hier der Hinweis auf die morgige ALUMNI-Tagung des Studienganges Kommunikationspsychologie (Fachbereich Sozialwesen) der Hochschule Zittau/Görlitz.
Ausführliche Informationen in Form eines kompletten Programmheftes ist hier zu finden. Ich wünsche uns allen viel Spaß und tolle Neuigkeiten! Weitere Informationen auch auf Facebook beim Studiengang Kommunikationspsychologie oder dem Netzwerk Kommunikationspsychologie.

%d Bloggern gefällt das: