Eine kurze Woche jagt die nächste …

30. Mai 2012
… was ist in der Zwischenzeit passiert?! Genau diese Frage stelle ich mir auch. Doch erst einmal ein paar Dankesgrüße.
Erst einmal vielen Dank an das Unternehmen Konstruktive Persönlichkeits- und Methodenkompetenz für das mit der Beauftragung entgegen gebrachte Vertrauen. Auch danken möchte ich der Technischen Hochschule Wildau (FH) für den Lehrauftrag im Telematik-Studiengang. Mit Begeisterung nehme ich auch die Betreuungen der Diplom- und Bachelorarbeiten an der PFH Göttingen an.
Die bereits hier angekündigte Zusammenarbeit mit der CPIX Consulting nimmt nun langsam Form an. In wenigen Tagen wird die Homepage zum Dienstleistungsangebot online gehen bzw. aktiv beworben. Man darf gespannt sein, was die Seite bereithalten wird! Mehr wird vorerst nicht verraten. 
Also: Auch wenn die Mühlen mal etwas langsamer mahlen, es geht vorran! Auf einen auftragsreichen Sommer und häufigere Updates an dieser Stelle!
Advertisements

Prozesspsychologen-Workshop in Görlitz zur Herausgabe des gleichnamigen Buches

10. September 2011
Pünktlich zu dem an diesem Wochenende in Görlitz stattfindenden Workshop „Prozesspsychologie“ erscheint auch das gleichnamige Buch Prozesspsychologie von Kleinert I Heidig & Partner.

Bereits gestern startete die Veranstaltung im Café Mühle in Görlitz. Nach einem inhaltlichen Einstieg durch die Autoren des Buches, Kim Oliver Kleinert und Jörg Heidig, zeigte Thorsten Weber mögliche Erweiterungen des prozesspsychologischen Denkmodells auf. Beendet wurde der Abend mit einer Stärkung für alle Beteiligten durch das Salü Görlitz


Jörg Heidig bei der Erläuterung des prozesspsych. Modells

Thorsten Weber schildert mögliche Erweiterungen des Modells



News aus der #TCBNK-Zentrale

30. August 2011
Ab dem letzten Quartal neu bei #TCBNK: #Online #Network #Touren!!!
Jedes Quartal einmal die Nord-Süd-Strecke (Hamburg-München etc., entlang der ungeraden Autobahnnummern) und einmal die Ost-West-Verbindungen (Dresden-Ff./M. etc., entlang der geraden Autobahnnummern) zur REALisierung von Online-Kontakten.
Sicher sehr viel mehr Spielraum um sich ein BILD vom anderen zu machen, als bei gekünstelten und hin und wieder auch eher zum Selbstzweck stattfindenden Netzwerk-Treffen. Kunden, Partner, Kontakte und nun auch die Online-Kontakte von #TCBNK sollen sich keinem Druck ausgesetzt sehen, einer Einladung zu einem Veranstaltungsort zu einer bestimmten Uhrzeit folgen zu müssen, um letztendlich nur ‘die vielen Anderen’ zu beschnuppern.
Hier im Blog werden die Termine/Zeiträume weit vorher bekannt gegeben. Wenn Sie Interesse haben, geben Sie ein Zeichen! Gern komme ich zu Ihnen (wenn dies bezüglich Ihres Anliegens auch hilfreich und sinnvoll erscheint) oder wir treffen uns an einem neutralen Ort in Ihrem ‘Revier’. Bei Interesse also gern melden! Termine werden bald hier im Blog und auf der Facebook Page http://www.facebook.com/TCBNK bekanntgegeben!

www.TQM.com: TCBNK wird wahrgenommen!

15. August 2011

So können Wochen gern beginnen. Heute Vormittag klingelte das Telefon und André Kapust von der TQM – Training & Consulting GmbH aus Heilbronn war dran! Wir sprachen über Möglichkeiten der Zusammenarbeit.

Für ihn waren die Aktivitäten von Training, Coaching & Beratung – Norman Kaulfuß auf Facebook & Co. durchaus wahrnehmbar. Das sind Anzeichen dafür, dass aufgrund der Aktivitäten im Social Web durchaus sinnvolle Partnerschaften entstehen können und nicht nur – wie so oft behauptet – Kundenbeziehungen gehalten werden.

Ich freue mich auf die im einzelnen noch auszumachenden Schnittstellen mit der TQM – Training & Consulting GmbH und die avisierte Zusammenarbeit.

Vielleicht für diejenigen, die von Qualitätsmanagement-Aspekten in der Marken- und Unternehmensführung weniger betroffen sind: Auf ihren Seiten bietet die TQM eine tolle Sammlung frei verfügbarer Motivationskarten und Illustrationen an. Diese können bspw. in Vorträgen & Präsentationen verwendet werden. Insbesondere für Schüler, Studierende und sich Weiterbildende ein tolles Angebot! ‘Daumen hoch’ dafür!


Prozesspsychologen veranstalten Workshop Prozesspsychologie

15. August 2011

Die Prozesspsychologen Kleinert I Heidig & Partner veranstalten vom 09. bis zum 11. September Ihren Workshop Prozesspsychologie im schönen Görlitz. Der Workshop begleitet ihr demnächst erscheinendes Buch „Prozesspsychologie“ und dient allen Partnern und Unterstützern, das Verständnis für den Ansatz der Prozesspsychologen zu schärfen. Ein buntes Programm bietet für jeden teilnehmenden Trainer, Berater und interessierten Mitwirkenden einen Mehrwert – so lautet mein Fazit. 

Monologie – nein danke!
Im Telefonat mit Jörg Heidig bestätigte er, was das Programm bereits vermuten ließ: Keine trockene Vermittlung von Input erwartet den Besucher, sondern eine gute Mischung aus Wissensvermittlung und Methodenkenntnissen und dem Erleben von Methoden. Im Vordergrund stehen methodisch das ‚Outdoor-Teamtraining in mehreren Mannschaften‘ (Lars Otto) und die ‚Konfrontation als Methode in Gesprächen‘ (Dr. Eric Hempel).

Interesse? Dann einfach Kontakt zu den Prozesspsychologen über deren Webpräsenz http://www.prozesspsychologen.de aufnehmen!


BVMW Oberlausitz Business-Theater-Treff (05.07.2011)

15. Juli 2011

Hinter den Kulissen des Sommertheaters in Bautzen


Am 5. Juli trafen sich im Theater Bautzen die angehörigen Unternehmen des Business-Theater-Treff, die ständige Unterstützer und Förderer des Theaters sind und (nicht nur) mit Spendengeldern unterstützen.

Nach einem Treffen im Saal des Theaters und einer kurzen Begrüßung der Gäste durch den selbständigen Leiter des BVMW Regionalverbundes Bautzen, Wilfried Rosenberg, wurde vom Intendanten des Deutsch-Sorbischen Theaters Bautzen, Lutz Hillmann, das Programm bzw. der Spielplan vorgestellt.

Zielgruppengerecht und mit einer seinem Handwerk entsprechenden Portion Humor gab Lutz Hillmann neben einigen inhaltlichen Anmerkungen zu den Stücken auch wichtige Tipps für die Unternehmerinnen und Unternehmer, welche Premieren und Stücke ein absolutes Muss sind und sich ggf. auch für ein Geschenk für Geschäftspartner o. ä. eignen.

Der Intendant, Lutz Hillmann, führte die Unternehmerinnen und Unternehmer anschließend durch die Kulissen des diesjährigen Sommertheaters. Bilder von dem gemeinsamen Rundgang und vom Saal des Theaters finden Sie auf der Seite des BVMW Oberlausitz und auch in meinem Picasa-Album.

Training, Coaching & Beratung – Norman Kaulfuß war mit Kollegin Antje Meyer ebenfalls vor Ort und beide waren begeistert von Bautzens Theater und von der tollen Veranstaltung. Daher folgten beide auch der Einladung des Intendanten, Lutz Hillmann, sich die abendliche Sommerkinovorstellung der dt. Tragikomödie „Drei“ (2010) anzuschauen. Ein insgesamt sehr gelungenes Event des BVMW Oberlausitz.

Hier eine kurze Animation zum Deutsch-Sorbischen Volkstheater Bautzen (Youtube-Video).

Enhanced by Zemanta

Neuer, wichtiger Partner – Intensive Zusammenarbeit geplant

9. Juni 2011

Ständig auf der Suche nach neuen Partnern und Projekten ist nun eine intensive projektbezogene Zusammenarbeit mit den Prozesspsychologen – Kleinert, Heidig & Partner geplant.

In ersten Absprachen noch vage klingende Ideen, an welchen Stellen wir wie gut zusammenpassen, konnten mehr und mehr konkretisiert werden. Nun liegt es am Akquiseerfolg und am Projektaufkommen, in dem auch Interesse und Bedarf an den Schlüsselkompetenzen von Training, Coaching & Beratung – Norman Kaulfuß besteht.

Direkt neu ist der Kontakt zwischen Involvierten beider Firmen auch nicht: Jörg Heidig von Kleinert, Heidig & Partner und Norman Kaulfuß haben bereits in Projekten für u.a. die PFH Göttingen zusammengearbeitet. Seinerzeit erstellten die beiden Kommunikationspsychologen aus Görlitz einen Lehrbrief im Fach Betriebspsychologie. Themen, wie Einstellungen und Werte, Motivation, Arbeit in Gruppen und Führungspsychologie waren zu erarbeitende Bestandteile dieses Auftrags.  


%d Bloggern gefällt das: