www.TQM.com: TCBNK wird wahrgenommen!

15. August 2011
So können Wochen gern beginnen. Heute Vormittag klingelte das Telefon und André Kapust von der TQM – Training & Consulting GmbH aus Heilbronn war dran! Wir sprachen über Möglichkeiten der Zusammenarbeit.

Für ihn waren die Aktivitäten von Training, Coaching & Beratung – Norman Kaulfuß auf Facebook & Co. durchaus wahrnehmbar. Das sind Anzeichen dafür, dass aufgrund der Aktivitäten im Social Web durchaus sinnvolle Partnerschaften entstehen können und nicht nur – wie so oft behauptet – Kundenbeziehungen gehalten werden.

Ich freue mich auf die im einzelnen noch auszumachenden Schnittstellen mit der TQM – Training & Consulting GmbH und die avisierte Zusammenarbeit.

Vielleicht für diejenigen, die von Qualitätsmanagement-Aspekten in der Marken- und Unternehmensführung weniger betroffen sind: Auf ihren Seiten bietet die TQM eine tolle Sammlung frei verfügbarer Motivationskarten und Illustrationen an. Diese können bspw. in Vorträgen & Präsentationen verwendet werden. Insbesondere für Schüler, Studierende und sich Weiterbildende ein tolles Angebot! ‘Daumen hoch’ dafür!


Hilfestellung II für die Suche nach der gewünschten Trainingsleistung

28. Juni 2011

 

Quasi in der zweiten Version kommt hier das Update der eigenen Suchgeschichte.

Der Google-Service Suchgeschichten ist bei Youtube als Account zu finden. Neben den bestehenden Suchgeschichten kann man auch eine eigene Suchgeschichte durch die Eingabe von Suchbegriffen anlegen, diese mit Musik untermalen und dann mit den üblichen Sharing-Buttons auf verschiedenen Wegen teilen.

Tolle Idee! Danke Google.

 


Neuer, wichtiger Partner – Intensive Zusammenarbeit geplant

28. Juni 2011

 

Ständig auf der Suche nach neuen Partnern und Projekten ist nun eine intensive projektbezogene Zusammenarbeit mit den Prozesspsychologen – Kleinert, Heidig & Partner geplant.

 

In ersten Absprachen noch vage klingende Ideen, an welchen Stellen wir wie gut zusammenpassen, konnten mehr und mehr konkretisiert werden. Nun liegt es am Akquiseerfolg und am Projektaufkommen, in dem auch Interesse und Bedarf an den Schlüsselkompetenzen von Training, Coaching & Beratung – Norman Kaulfuß besteht.

 

Direkt neu ist der Kontakt zwischen Involvierten beider Firmen auch nicht: Jörg Heidig von Kleinert, Heidig & Partner und Norman Kaulfuß haben bereits in Projekten für u.a. die PFH Göttingen zusammengearbeitet. Seinerzeit erstellten die beiden Kommunikationspsychologen aus Görlitz einen Lehrbrief im Fach Betriebspsychologie. Themen, wie Einstellungen und Werte, Motivation, Arbeit in Gruppen und Führungspsychologie waren zu erarbeitende Bestandteile dieses Auftrags.

 

 

 

 


Facebook-Präsenz in Zukunft getrennt: Einmal als Profil und einmal als Fan-Page

12. März 2011

 

Norman Kaulfuß

auf Facebook als persönlicher Kontakt:

Facebook-Profil

 

N. Kaulfuß

Norman Kaulfuß

 

 


 

 

 

 

 

Training, Coaching & Beratung – Norman Kaulfuß

auf Facebook, dessen Arbeit Ihnen hoffentlich ‚gefällt‘:

Facebook-Page

 

www.normankaulfuss.info

TCB-NK

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Führungskräfte-Training für Profis – 07.-09.03.2011 in Berlin

17. Februar 2011

.

Anfang März (07.-09.03.11) findet in Berlin dieses Führungskräftetraining statt. Ziel der dreitägigen Veranstaltung ist eine Sensibilisierung der Teilnehmer/innen für die eigene Persönlichkeit und die des Anderen.

.

Die Unterscheidung zwischen Einstellungs- und Verhaltensebene soll den Teilnehmer/innen helfen, ihr eigenes Verhalten (nur) als Ausdrucksebene zu begreifen und sich die mglw. zugrunde liegende/n Einstellung/en bewusst zu machen. Die (Unternehmens-) Welt differenzierter wahrzunehmen, reflektierter auf Mitarbeiter und andere Mitmenschen zuzugehen und mit sich und seiner beruflichen Rolle verantwortungsbewusst umzugehen, sind Ziele dieses Seminars.

.

Neben den bewusst werdenden Einstellungen wird es auch um die Bedeutung und Wichtigkeit von Zielen und Werten bzw. Werthaltungen gehen.

.

Ein spannendes Angebot für Führungskräfte,

  • die verantwortungsbewusst mit ihrer Position umgehen,
  • die Zusammenhängen ihres Denkens und Handelns auf den Grund gehen und somit reflektierter und geklärter auftreten wollen,
  • die erlernen wollen gezielt über Einstellungsobjekte (Objekte, Personen, Situationen) nachzudenken, um sich zum Feierabend von den tausend kreisenden Gedanken (die eher Befindlichkeiten/Gefühle sind) zu befreien und (wieder) abschalten können wollen.

.

Führungskräftetraining für Profis – Beschreibung bei XING

Führungskräftetraining für Profis – Beschreibung bei SEMIGATOR

.

Auf Ihre interessierte Kontaktaufnahme
freuen sich die Eheleute Andrea und Michael Tag
von www.KPuM.de und Norman Kaulfuß!
.

.


Führung von Mitarbeitern / Führungspsychologie

4. Februar 2011

Anknüpfend an das im vorletzten Post angebotene und beschriebene Führungskräftetraining vom 07. bis 09. März in Berlin, gibt es an dieser Stelle gern noch etwas theoretischen Input. Im Rahmen meiner Lehrtätigkeit an einer privaten Fachhochschule entstand für das Fach Betriebspsychologie ein recht umfassendes Skript. Einen ersten Teil dieses Skriptes habe ich bereits vor einiger Zeit hier veröffentlicht, das war der Blog-Beitrag Einstellungen und Werthaltungen von Mitarbeitern. Das dazugehörige Kapitel im PDF-Format finden Sie hier.

Im Kapitel Führungspsychologie gebe ich nun einen groben Überblick über Grundbegriffe der Führung, Menschenbilder und Führungsverhalten, wesentliche Führungsansätze, Führungsstile und -stiltypologien sowie Führungskonzepte und -prinzipien. Ich sehe es als brauchbaren Einstiegstext in die theoretischen Grundlagen der Führung. Management-Orientierte werden dem Text – das unterstelle ich mal – keine zentrale Bedeutung geben können, da es um „Führungspsychologie“ geht, also auch nicht die ausführliche Darlegung der Management-by-Ansätze im Vordergrund steht, sondern das Führen von Mitarbeitern – also das Gestalten menschlicher Beziehungen in diesem Kontext.

Um diesen Einzelteilen des gesamten Lehrbriefes einen gewissen Rahmen zu geben, stelle ich hier das Inhaltsverzeichnis ebenfalls zur Verfügung.

Alle PDF-Dateien stehen Ihnen leider nur als READ-Version zur Verfügung. Bei Bedarf bitte ich Sie, auf mich zu zukommen. Dann lässt sich der eine oder andere Textbaustein sicher auch für den jeweiligen Zweck freigeben.


Führungskräftetraining für Profis

1. Februar 2011

Anfang März (07.-09.03.11) findet in Berlin das hier näher beschriebene Führungskräftetraining statt. Ziel der dreitägigen Veranstaltung ist eine Sensibilisierung der Teilnehmer(innen) für die eigene, und die Persönlichkeit des Anderen.

Die Unterscheidung zwischen Einstellungs- und Verhaltensebene soll den Teilnehmer(innen) helfen, die überholte Ansicht “Ich bin mein Verhalten!” zu verwerfen, die (Unternehmens-) Welt differenzierter wahrzunehmen und reflektierter auf Mitarbeiter zuzugehen und ebenfalls mit sich umzugehen.

Neben den bewusst werdenden (teils) expliziten Einstellungen wird es in dieser Veranstaltung auch um die Bedeutung und Wichtigkeit (Hierarchie) von Werten und Werthaltungen gehen. Ein spannendes Angebot für Führungskräfte, die mehr Verantwortung tragen, als nur für die Erfüllung der Aufgaben durch die Delegierten.


%d Bloggern gefällt das: