Neue Seite "LERNEN" in diesem Blog! "Trotzdem LERNEN" in Auszügen.

28. September 2012
Einerseits zu Ehren unserer geschätzten Freundin und Kollegin, Vera F. Birkenbihl, und andererseits aus aktuellem Anlass (dem Interesse von Freunden, Bekannten und der Familie) an diesem Thema, entsteht nun eine Seite mit dem Titel LERNEN (oben, direkt rechts neben dem Startseitenbutton).
Erklärtes Ziel ist es, eine Informationsplattform zu schaffen, die alle am Lernprozess Beteiligten ausreichend informiert, den Leser jedoch nicht mit extremer Informationsflut total überfordert. Für die Mitwirkung von Anderen/Bloglesern bedanke ich mich bereits im Vorfeld. Schön wäre, wichtige Anmerkungen, Ergänzungen, Änderungen und Kritik im Kommentarfeld zu finden. Nach Sichtung und Prüfung übernehme ich bedeutende Inhalte natürlich gern in den Seitenbereich. 
Allen, die tatsächlich viel tiefer in die Thematik einsteigen wollen und die etwas anderes erwarten, als eine Sammlung von Tipps und Hinweisen rings um zeitgemäße Lernprozesse, empfehle ich den Blog von Birkenbihl-Jünger Andreas K. Giermaier, Lernen der Zukunft. An dieser Stelle ein großes Lob und eine tiefe Verneigung für dich, lieber Andreas, für das, was du bereits während deines Studiums bereit und in der Lage bist zu leisten – HUT AB!
Und mit etwas Glück lassen sich dann auch die hiesigen Beiträge im Sinne Vera F. Birkenbihl’s Gedankengut verstehen und tragen einer positiven Veränderung des Schul- und Bildungswesens bei. Ein weiterer Schritt, um den hierzulande intensiv ausgelebten BILDUNGSIRRSINN zu verhindern.

Um ihre (Vera F. Birkenbihl, Abk.: VFBB) spöttischen Bemerkungen zum Schulsystem zu verstehen, eignet sich möglicherweise „Trotz Schule lernen“ bzw. „Trotzdem LERNEN“. Hier ein bei Google Books verfügbarer Auszug.
Wer Gefallen an dem Thema LERNEN findet, ist herzlich eingeladen das 
mit zu editieren.

Auf zu fareo.media !!!

12. Juli 2012
… der Zeitpunkt rückt immer näher! 
fareo.media platziert sich und rückt sich zurecht. Erste Posts und Tweets scheinen durch die Decke des Schweigens. Aufmerksame Verfolger können bereits erste Produkte online finden, wie zum Beispiel das 3D-Panorama-Foto-Projekt
Berlin, zieh‘ dich warm an! Ein freches Team beginnt sich aufzustellen und heckt grenzwertige Ideen, grandiose Gags und jede Menge derber Provokationen aus.

Ich verspreche zuviel? Ich glaube, dort was gaaanz Neues zu haben, was noch bei niemandem da war? NEIN !!! Ich bin dreimal dreister und sage: Ihr hattet diese Optionen alle schon, aber ihr habt nichts daraus gemacht!!! (Messt mich an meinen Worten…)
In diesem Sinne, einen schönen Donnerstag!

Pinterest Boards … Ohne ein umfassendes Board geht nichts mehr!

13. Juni 2012

Pinterest.com gehört zu den jüngeren Onlinediensten, die eine Art Themenliste eines Users darstellen, ihn also beschreiben und Aufschluss über sein Online-Interesse geben – allerdings sind die Darbietungen bildlicher Art. So genannte Pins, also einzelne verbildlichte Einträge/Posts, sind auf Boards angeordnet, denen dann quasi am besten die Beschreibung als ‚Kategorie‘ nahe kommt. Aber schauen Sie selbst …

H I E R  geht es zu meinem Pinterest Profil, 

H I E R  direkt zu meinem beruflichen Board.

Aus TCBNK – Codes & Clouds

Eine kurze Woche jagt die nächste …

30. Mai 2012
… was ist in der Zwischenzeit passiert?! Genau diese Frage stelle ich mir auch. Doch erst einmal ein paar Dankesgrüße.
Erst einmal vielen Dank an das Unternehmen Konstruktive Persönlichkeits- und Methodenkompetenz für das mit der Beauftragung entgegen gebrachte Vertrauen. Auch danken möchte ich der Technischen Hochschule Wildau (FH) für den Lehrauftrag im Telematik-Studiengang. Mit Begeisterung nehme ich auch die Betreuungen der Diplom- und Bachelorarbeiten an der PFH Göttingen an.
Die bereits hier angekündigte Zusammenarbeit mit der CPIX Consulting nimmt nun langsam Form an. In wenigen Tagen wird die Homepage zum Dienstleistungsangebot online gehen bzw. aktiv beworben. Man darf gespannt sein, was die Seite bereithalten wird! Mehr wird vorerst nicht verraten. 
Also: Auch wenn die Mühlen mal etwas langsamer mahlen, es geht vorran! Auf einen auftragsreichen Sommer und häufigere Updates an dieser Stelle!

Frohe Ostern und "Auf in das Geschäftsjahr 2012!"

8. April 2012
Allen Freunden, Fans, Lesern, Partnern und Auftraggebern wünsche ich ein besinnliches Osterfest und einige erholsame Tage. Genießen Sie die Zeit im Kreise Ihrer Familie und atmen Sie nochmal kräftig durch, bevor es nun nach diesem ersten Warmlauf-Quartal in das heiße Jahr 2012 geht. Viele spannende Projekte warten auf ihre Durchführung oder bahnen sich gerade an. 
Ich wünsche allen Partnern und Kontakten viel Glück und Erfolg bei der Umsetzung Ihrer (oder unserer gemeinsamen) Ideen. Dass uns das Glück nicht verlässt, dafür der kleine Freund hier:

Kleiner Glücks-Freund
Also gönnen wir uns diese kurze Verschnaufpause, bevor es tatkräftig weitergeht. Neben dem gemeinsamen Auftakt mit der CPIX in Berlin, steht auch die Zusammenarbeit mit Fuss und Schuh in Bautzen und dem Hotel Esplanade in Bad Saarow in diesem Jahr an. Insgesamt sehr unterschiedliche und spannende Projekte, die mich auf verschiedene Art und Weise fordern. Ich freue mich auf diese und weitere Schulungsprojekte, wie zum Beispiel die Vorbereitung der Fachkräfte im Vertrieb im Auftrag der KPuM in Berlin. Beständige Partner im Hochschulbereich bleiben nach wie vor die Hochschule Fresenius in Idstein (Taunus), die Private Fachhochschule Göttingen sowie die Berliner Hochschule für Wirtschaft und Recht. Ebenfalls unberührt von allen neuen Entwicklungen bleiben die Tätigkeiten für das Berufsförderungswerk Berlin-Brandenburg und die vorbereitende Berufsorientierung an Berliner Gymnasien für Gaetan-Data.

%d Bloggern gefällt das: